kriegsfilm.org

Kriegsfilme aus Italien

Hier finden Sie Kriegsfilme aus der kriegsfilm.org-Datenbank, die in Italien (I) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



Angeli distratti

2007, Italien, mit Aran Bertetto, Rabie Hamid und Simona Torretta.
Filmposter 'Baaria - Eine italienische Familiengeschichte'

Baaria - Eine italienische Familiengeschichte

2009, Italien, mit Francesco Scianna, Margareth Madè und Raoul Bova.
Sizilien, zu Beginn der 1930er Jahre. Peppino (Francesco Scianna), Sohn eines Schafhirten aus dem kleinen Städtchen Baarìa, ist ein lebenshungriger junger Mann voller großer Pläne. Doch immer wieder wird er Zeuge von sozialer Ungerechtigkeit und entdeckt bald sein...

Befreiung - Teil I: Der Feuerbogen

1969, Italien, mit Boris Seidenberg, Larissa Golubkina und Nikolai Oljalin.
Während sich die beiden ersten Teile auf eine monumentale Schilderung einer der Entscheidungsschlachten im Zweiten Weltkrieg, der Panzerschlacht am Kursker Bogen 1943, konzentrieren, widmet sich der 3. Teil der Vorbereitung und Durchführung der sowjetischen...

Befreiung - Teil II: Der Durchbruch

1969, Italien, mit Boris Seidenberg, Larissa Golubkina und Nikolai Oljalin.
Während sich die beiden ersten Teile auf eine monumentale Schilderung einer der Entscheidungsschlachten im Zweiten Weltkrieg, der Panzerschlacht am Kursker Bogen 1943, konzentrieren, widmet sich der 3. Teil der Vorbereitung und Durchführung der sowjetischen...

Befreiung - Teil III: Die Hauptstoßrichtung

1970, Italien, mit Boris Seidenberg, Larissa Golubkina und Nikolai Oljalin.
Während sich die beiden ersten Teile auf eine monumentale Schilderung einer der Entscheidungsschlachten im Zweiten Weltkrieg, der Panzerschlacht am Kursker Bogen 1943, konzentrieren, widmet sich der 3. Teil der Vorbereitung und Durchführung der sowjetischen...

Befreiung - Teil IV: Die Schlacht um Berlin

1971, Italien, mit Larissa Golubkina, Michail Uljanow und Nikolai Oljalin.

Das Bataillon der Verlorenen

1970, Italien, mit Alain Cuny, Gian Maria Volonté und Mark Frechette.

Der Zug (1963)

1963, Italien, mit Burt Lancaster, Jeanne Moreau und Paul Scofield.
Helinho, 21, ein gefeierter Rächer der Unterdrückten, den die Opfer der täglichen Gewalt in Brasiliens Megastädten den kleinen Prinzen nennen und Garziné, 26, Mitglied einer Rapband namens Faces do Subúrbio (Gesichter der Vororte), leben in Recife, genauer gesagt in...

Die Leoparden kommen

1969, Italien, mit George Hilton, Klaus Kinski und Ray Saunders.
Unteroffizier Brian Haskins und Soldat John Grayson haben vom Morden die Schnauze voll. Sie wollen raus aus der erbarmungslosen Kriegsmaschinerie der US-Armee und sollen dafür mit dem Leben bezahlen. Auf dem Exekutierplatz, den Tod vor Augen, gelingt ihnen in letzter...

Die vier Tage von Neapel

1962, Italien, mit Aldo Giuffrè, Georges Wilson und Regina Bianchi.
Die effektvolle Schilderung eines mehrtägigen Aufstandes der neapolitanischen Bevölkerung im Jahr 1943, durch den angeblich die deutsche Truppe zum Abzug aus der Stadt gezwungen wurde.