kriegsfilm.org

Kriegsfilme aus Deutschland

Hier finden Sie Kriegsfilme aus der kriegsfilm.org-Datenbank, die in Deutschland (BRD) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



08/15

1954, Deutschland, mit Eva-Ingeborg Scholz, Paul Bösiger und Reinhard Glemnitz.
Die Geschichte des Gefreiten Asch - einen gewitzten deutschen Durchschnittssoldaten - von der Ausbildungszeit über verschiedene Kriegsschauplätze bis an die Heimatfront und zum Kriegsende 1945.

08/15 - In der Heimat

1955, Deutschland, mit Hannes Schiel, Joachim Fuchsberger und O.E. Hasse.

08/15 - Zweiter Teil

1955, Deutschland, mit Joachim Fuchsberger, O.E. Hasse und Rolf Kutschera.

Das Boot

1979, Deutschland, mit Günter Lamprecht, Jürgen Prochnow und Otto Sander.
Nachdem es der Besatzung des deutschen U-Bootes U 96 im II. Weltkrieg unter immensen Schwierigkeiten gelungen ist, die stark bewachte Meerenge von Gibraltar zu durchbrechen, wird ihr Boot durch Fliegerbomben angegriffen. In 280 Metern Tiefer droht der Druck, das U-Boot...

Der große Atlantik

1953, Deutschland, mit Donald Sinden, Jack Hawkins und John Stratton.

Der Stern von Afrika

1956, Deutschland, mit Hansjörg Felmy, Joachim Hansen und Marianne Koch.
Das Schicksal des deutschen Jagdfliegers Hans-Joachim Marseille, der während des Zweiten Weltkriegs in Afrika durch persönlichen Mut und eigenwillige Taktik erfolgreich war und bei einem Fallschirmabsprung ums Leben am.

Des Teufels General

1955, Deutschland, mit Curd Jürgens, Karl John und Viktor de Kowa.
Der Luftwaffen-General Harras, der sich Hitlers Wehrmacht aus fliegerischer Besessenheit verschrieben hat, erkennt im Dezember 1941, daß er mitschuldig wurde an Krieg und Unmenschlichkeit.

Die Schlacht an der Neretva

1968, Deutschland, mit Milena Dravic, Sergej Bondartschuk und Yul Brynner.
Der heldenhafte und siegreiche Kampf jugoslawischer Partisanen gegen deutsche und italienische Truppen und die mit ihnen verbündeten Nationalisten aus dem eigenen Volk.

Eine Handvoll Helden

1967, Deutschland, mit Horst Frank, Karl-Heinz Fiege und Valeria Ciangottini.

Gustav Adolfs Page

1960, Deutschland, mit Curd Jürgens, Ellen Schwiers und Liselotte Pulver.