kriegsfilm.org

Unruhige Nacht (1958)

Kriegsfilm aus Deutschland mit Bernhard Wicki, Hansjörg Felmy und Ulla Jacobsson.

Fakten
Originaltitel: Unruhige Nacht
Herstellungsland: Deutschland (BRD)
Drehjahr: 1958
Länge: 101 Min.
Kinostart: kA
Genre: Kriegsfilm
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Bernhard Wicki, Hansjörg Felmy und Ulla Jacobsson
Regie: Falk Harnack
Drehbuch: Horst Budjuhn und Albrecht Goes
Website: kA
"Ein ernsthaft angelegter Antikriegsfilm nach der 1949 erschienenen Novelle von Albrecht Goes." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Begegnungen und Geschehnisse einer Kriegsnacht, die ein im Gewissen beunruhigter evangelischer Militärpfarrer während des Rußlandfeldzugs bei einem wegen Fahnenflucht zum Tode verurteilten deutschen Soldaten verbringt.

Über den Film

Wenn Sie einen Film suchen, der gewalttätig, heldenhaft und heroisch ist, werden Sie als Fan des Genres 'Kriegsfilm' auf ihre Kosten kommen. In den Hauptrollen sind beispielsweise Bernhard Wicki, Hansjörg Felmy und Ulla Jacobsson zu sehen. Beim Drehbuch zu "Unruhige Nacht" erkennt man deutlich die Handschrift von Horst Budjuhn und Albrecht Goes. Die Regie dieses 101-minütigen Films übernahm Falk Harnack. Gedreht wurde dieser Film 1958 in Deutschland. Die Altersfreigabe für "Unruhige Nacht" ist ab 12 Jahren. Die Fachpresse äußerte sich zu dem Film so: "Ein ernsthaft angelegter Antikriegsfilm nach der 1949 erschienenen Novelle von Albrecht Goes." (Lexikon des Internationalen Films). Erfahren Sie mehr über den Film im Internet unter imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Unruhige Nacht".

DVD, Blue-Ray & Video

"Unruhige Nacht" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Unruhige Nacht" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Kriegsfilme gefallen: