kriegsfilm.org

Solange du lebst (1955)

Kriegsfilm und Propaganda-Film aus Deutschland mit Adrian Hoven, Karin Dor und Marianne Koch.

Fakten
Originaltitel: Solange du lebst
Herstellungsland: Deutschland (BRD)
Drehjahr: 1955
Länge: 103 Min.
Kinostart: kA
Genre: Kriegsfilm und Propaganda-Film
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Adrian Hoven, Karin Dor und Marianne Koch
Regie: Harald Reinl
Drehbuch: Joachim Bartsch und Harald Reinl
Website: kA
"Künstlerisch unbedeutender Film mit offen pro-faschistischer Tendenz." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Dramatische Schicksale aus dem spanischen Bürgerkrieg: Eine Franco-Anhängerin rettet einen abgestürzten Flieger aus der Legion Condor.

Über den Film

Freunde vom Genre 'Kriegsfilm und Propaganda' sagten nach dem Kinobesuch über den Film, dass er gewalttätig, kämpferisch und heldenhaft ist. Als Hauptbesetzung wählte man Darsteller wie Adrian Hoven, Marianne Koch und Karin Dor. Von Joachim Bartsch und Harald Reinl stammt das Drehbuch zu "Solange du lebst". Die Regie bei diesem 103 Minuten dauernden Film hatte Harald Reinl. Dieser Film wurde im Jahre 1955 in Deutschland produziert. Für Zuschauer ab 12 Jahren ist "Solange du lebst" freigegeben worden. Die Filmkritiker sagten folgendes über den Film: "Künstlerisch unbedeutender Film mit offen pro-faschistischer Tendenz." (Lexikon des Internationalen Films). Wollen Sie mehr über den Film wissen? Dann schauen Sie hier nach: imdb.com.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Solange du lebst" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Kriegsfilme gefallen: