kriegsfilm.org

No Man´s Land (2001)

Drama und Kriegsfilm aus Frankreich und Slowenien mit Branko Djuric, Filip Sovagovic und Rene Bitorajac.

Fakten
Originaltitel: No Man's Land
Herstellungsland: Frankreich und Slowenien (F)
Drehjahr: 2001
Länge: 98 Min.
Kinostart: 20.02.2003
Genre: Drama und Kriegsfilm
Jugendfreigabe: 16
  
Darsteller: Branko Djuric, Filip Sovagovic und Rene Bitorajac
Regie: Danis Tanovic
Drehbuch: Danis Tanovic
Website: www.nomansland-der-film.de
Filmposter 'No Man´s Land (2001)'
"Immer wieder findet Tanovic irrwitzige Metaphern für die 'abgründige Verrücktheit' dieses Krieges, und rechtfertigt so die Auszeichnungen, die er für den Film gesammelt hat." (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG München)
Handlung

Die Geschichte zweier Soldaten, Ciki und Nino, einer Bosnier und der andere Serbe, die sich während des Bosnien Krieges, 1993, im Schützengraben zwischen den feindlichen Linien, im NO MAN'S LAND, plötzlich gegenüber stehen. Während die beiden eine Lösung für ihre ausweglose Situation suchen, entschließt sich ein mutiger UN-Sergeant ihnen entgegen seiner Anweisungen zu helfen.

Über den Film

Der 20.02.2003 war Starttermin in unseren Kinos für den Film "No Man´s Land (2001)". Bekannt wurde der Film wurde unter dem Originaltitel "No Man's Land". Fans des Genres 'Drama und Kriegsfilm' fanden den Film dramatisch, tragisch und schauerlich. In den Hauptrollen sehen Sie beispielsweise Branko Djuric, Rene Bitorajac und Filip Sovagovic. Beim Drehbuch zu "No Man´s Land (2001)" handelt es sich um ein Werk von Danis Tanovic. Die Regie stand unter der Leitung von Danis Tanovic, der diesem 98 Minuten dauernden Film seinen unverwechselbaren Stempel aufsetzte. Produziert wurde der Film in Frankreich, Italien, Belgien, Großbritannien und Slowenien im Jahre 2001. Freigegeben ist "No Man´s Land (2001)" ab 16 Jahren. Die Fachpresse hat sich wie folgt über den Film geäußert: "Immer wieder findet Tanovic irrwitzige Metaphern für die 'abgründige Verrücktheit' dieses Krieges, und rechtfertigt so die Auszeichnungen, die er für den Film gesammelt hat." (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG München). Weitere Informationen finden Sie unter imdb.com oder www.nomansland-der-film.de.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "No Man´s Land (2001)" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Kriegsfilme gefallen: