kriegsfilm.org

Das dreckige Dutzend (1966)

Kriegsfilm aus Amerika und Großbritannien mit Charles Bronson, John Cassavetes und Lee Marvin.

Fakten
Originaltitel: The Dirty Dozen
Herstellungsland: Amerika und Großbritannien (USA)
Drehjahr: 1966
Länge: 143 Min.
Kinostart: kA
Genre: Kriegsfilm
Jugendfreigabe: 16
  
Darsteller: Charles Bronson, John Cassavetes und Lee Marvin
Regie: Robert Aldrich
Drehbuch: Nunnally Johnson
Website: kA
"Ein perfekt inszenierter, ebenso düsterer wie brutaler Kriegs-Thriller mit imponierenden schauspielerischen Leistungen." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Ein abgesetzter amerikanischer Major muß im Jahr 1944 aus 12 kriminellen Psychopathen in einem Soldatenstraflager ein "Himmelfahrtskommando" bilden, um gemeinsam mit ihnen ein SS-Quartier auszuheben.

Über den Film

Das Original wurde unter dem Titel "The Dirty Dozen" bekannt. Wer einen Film sucht, der gewalttätig, kämpferisch und heldenhaft ist, wird als Fan des Genres 'Kriegsfilm' voll auf seine Kosten kommen. In den Hauptrollen erlebt man Darsteller wie Lee Marvin, Charles Bronson und John Cassavetes. Von Nunnally Johnson stammt das Drehbuch zu "Das dreckige Dutzend". In der Regie dieses 143 Minuten dauernden Films stand Robert Aldrich. Produziert wurde der Film im Jahre 1966 in Amerika, Spanien und Großbritannien. Die Altersfreigabe für "Das dreckige Dutzend" ist ab 16 Jahren. In der Fachpresse stand über den Film folgendes: "Ein perfekt inszenierter, ebenso düsterer wie brutaler Kriegs-Thriller mit imponierenden schauspielerischen Leistungen." (Lexikon des Internationalen Films). Erfahren Sie mehr zum Film im Internet unter imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Das dreckige Dutzend".

DVD, Blue-Ray & Video

"Das dreckige Dutzend" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Das dreckige Dutzend" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Kriegsfilme gefallen: