kriegsfilm.org

08/15 (1954)

Kriegsfilm und Literaturverfilmung-Film aus Deutschland mit Eva-Ingeborg Scholz, Paul Bösiger und Reinhard Glemnitz.

Fakten
Originaltitel: 08/15
Herstellungsland: Deutschland (BRD)
Drehjahr: 1954
Länge: 110 Min.
Kinostart: kA
Genre: Kriegsfilm und Literaturverfilmung-Film
Jugendfreigabe: 16
  
Darsteller: Eva-Ingeborg Scholz, Paul Bösiger und Reinhard Glemnitz
Regie: Paul Ostermayr
Drehbuch: Ernst von Salomon
Website: kA
"Bedient geschickt die Unterhaltungserwartung des Publikums und wurde folgerichtig zu einem der größten deutschen Kassenerfolge der 50er Jahre." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Die Geschichte des Gefreiten Asch - einen gewitzten deutschen Durchschnittssoldaten - von der Ausbildungszeit über verschiedene Kriegsschauplätze bis an die Heimatfront und zum Kriegsende 1945.

Über den Film

Freunde vom Genre 'Kriegsfilm und Literaturverfilmung' sagten über den Film, dass er kämpferisch, heldenhaft und heroisch ist. In den Hauptrollen kann man beispielsweise Darsteller wie Paul Bösiger, Reinhard Glemnitz und Eva-Ingeborg Scholz sehen. Das Drehbuch zu "08/15" ist ein Werk von Ernst von Salomon. In der Regie dieses 110 Minuten dauernden Films stand Paul Ostermayr. Produziert wurde dieser Film 1954 in Deutschland. Freigegeben ist "08/15" in Deutschland ab 16 Jahren. In der Fachpresse berichtete man folgendes über den Film: "Bedient geschickt die Unterhaltungserwartung des Publikums und wurde folgerichtig zu einem der größten deutschen Kassenerfolge der 50er Jahre." (Lexikon des Internationalen Films). Wollen Sie mehr über den Film wissen? Dann schauen Sie hier nach: imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "08/15".

DVD, Blue-Ray & Video

"08/15" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "08/15" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Kriegsfilme gefallen: