kriegsfilm.org

Kriegsfilme beginnend mit F

Mit "F" beginnende Namen der Kriegsfilme.



Far from Afghanistan

2012, Amerika, mit Andre Gregory.

Fasuto sukuwaddo - Erster Trupp

2009, der Russischen Förderation/Kanada, mit Elena Chebaturkina, Michael Beskorovainy und Sergei Aisman.

Fear and Desire - Angst und Begierde

1953, Amerika, mit Frank Silvera, Kenneth Harper und Paul Mazursky.

Feindliche Waffenbrüder

2002, Frankreich, mit Bruno Putzulu, Jean-Yves Berteloot und Reali Christiana.

Final Picture

2013, Deutschland, mit Hubert Burczek, Julian Bayer und Nadine Badewitz.
Filmposter 'Flags of Our Fathers'

Flags of Our Fathers

2006, Amerika, mit Adam Beach, Jesse Bradford und Ryan Phillippe.
Der Film erzählt die Geschichte der legendären Schlacht von Iwo Jima, die 1945 im Pazifik stattfand, und 22.000 Japanern und 26.000 Amerikanern in nur einem Monat das Leben kostete. Die Story wird aus der Sicht von James Bradly erzählt, dessen Vater einer der sechs...

Fleur d´Alep - The Flower of Aleppo

2016, Tunesien.

Flor silvestre

1943, Mexiko, mit Dolores del Rio, Emilio Fernandez und Pedro Armendáriz.

Flucht nach Athena

1979, Großbritannien, mit David Niven, Roger Moore und Telly Savalas.
Griechische Widerstandskämpfer im Verbund mit befreiten Kriegsgefangenen und Zivilinternierten verschiedener Nationalitäten zerstören 1944 Kampf- und Versorgungsanlagen der deutschen Besatzungsmacht.
Filmposter 'Flyboys - Helden der Lüfte'

Flyboys - Helden der Lüfte

2006, Amerika/Frankreich, mit James Franco, Mac McDonald und Scott Hazell.
Erzählt wird die Geschichte der "Lafayette Escadrille", einer Staffel von jungen amerikanischen Kampffliegern, die noch bevor die USA in den Ersten Weltkrieg eintraten, freiwillig beim französischen Militär anheuerten.